Aktiv durch den Harz

27. October 2019 Quelle: kanuwolmirstedt.de

Beim Aktivwochenende 2019 hatten die Wolmirstedter Kanuten einen guten Draht zum Wettergott.

bild
Mit 47 Teilnehmern am Harzaktivwochenende ging es zur gemeinschaftlichen Brockenwanderung

Der Freitag als Anreisetag stand ganz im Zeichen der sportlichen Aktivitäten in der Sporthalle der Schierker Baude der Landessportjugend Sachsen-Anhalt. Bei Zweifelderball, Staffelspielen, Volleyball sowie Versuchen an der Kletterwand konnte sich hier jeder auf den Brockenaufstieg einstimmen.

Nach reichhaltigem Frühstück und dem verstauen der Lunchpakete ging es mit dem obligatorischen Gruppenbild um 9:30 Uhr bei schönstem Sonnenschein endlich los. Die Strecke führte oberhalb von Schierke zum Eckerlochstieg. An unserem Rastplatz kam es dann zur Begegnung mit dem legendären „Brocken Benno“, der an diesem Tag seine 8852. Aufstieg zum höchsten Berg Norddeutschlands unternahm. Nachdem er unsere zahlreichen Fragen beantwortet und Fotowünschen nachgekommen war, wanderten wir weiter dem stürmischen Gipfel entgegen.

Oben angekommen ging es nach der Massenabfertigung beim Brockenwirt zum alljährlichen Brockenbild vom Brockenplateau. Der anschließende Abstieg führte über die Brockenstraße und „Alter Bobbahn“ zurück nach Schierke. In der Schierker Baude erwartete uns schon Kaffee und frisch gebackener Kuchen.

Den Abend ließen wir mit Sauna, Bowling und Volleyball sowie einem gemütlichen Beisammensein ausklingen. Hier wurde schon das nächste Aktivwochenende im Jahr 2020 geplant und besprochen.