Löwen spendieren kleinen Kanuten Rettungswesten

31. December 2018 Quelle: Volksstimme

Elbeu l Ein ereignisreiches, erfolgreiches Jahr geht für den Kanuverein Wolmirstedt dem Ende entgegen. Bei Regatten und anderen Wettbewerben konnten die Kanuten mehrere Meister- und Vize-Meistertitel erzielen. Außerdem wurde erneut der Großboot-Cup zu einem sportlichen Event in der Region. Auch wenn ab dem nächsten Jahr dieser Wettbewerb nur noch für Schüler organisiert werden soll – können die 140 Mitglieder stolz darauf sein, was sie viele Jahre am Kanal in Elbeu auf die Beine gestellt haben.

bild

Dafür bedankte sich der Vorstand zur Weihnachtsfeier bei allen, die daran Anteil haben, auch bei den Eltern der Kinder und Jugendlichen. Tassen mit dem Konterfei des jeweiligen Aktiven waren ein besonderes Geschenk, das sehr gut ankam. Die Gelegenheit nutzten auch Alan Morris, Präsident des Lions Clubs Ohrekreis, und Frank Meyer, Lionsmitglied, für die offizielle Übergabe der diesjährigen Spende an die Kanuten: zehn Rettungswesten für Kinder und Jugendliche im Wert von 500 Euro.

Außerdem brachten sie für die Kleinen einen großen Korb mit Mandarinen, Äpfeln, Nüssen und Süßigkeiten mit. „Wir würdigen mit der Spende auch das ehrenamtliche Engagement der Verantwortlichen für die sportliche Entwicklung des Nachwuchses und bedanken uns bei allen, die mehrmals bei unseren Pflanzaktionen Unterstützung gaben. Und natürlich hoffen wir, dass es im nächsten Jahr so weitergeht.“

Der 1. Vorsitzende des Kanuvereins, Swen Kleinau, bedankte sich für die Westen und den gut gefüllten Weihnachtskorb. „Wir werden seit Jahren regelmäßig vom Lions Club unterstützt. Da war die Unterstützung beim Bäumepflanzen für uns Ehrensache und natürlich sind wir auch 2019 wieder dabei.“ Darauf stießen Gäste und Kanuten im Schein des Lagerfeuers mit Glühwein an. Trotz leichten Regens wurde unterhalb des Kanuheims im Freien gefeiert, mit allen Annehmlichkeiten, die zu einer Feier dazugehören.